Aktiv­itäts­form: forschend
Erkun­dung im Gelände
bei jedem Wet­ter
Baustein mit mit Lesevo­raus­set­zung

Der Baustein kann nach einem Gang durch den Kloster­garten einge­set­zt wer­den. Die Kinder sam­meln sich an Tis­chen. Heilkräuter liegen bere­it.

Impuls: „In Klöstern gab es ein umfan­gre­ich­es Heilkräuter­wis­sen. Klostergärten waren oft Apotheken. Find­et in Part­ner­ar­beit her­aus, welche Kräuter bei Halss­chmerzen und bei Bauch­schmerzen helfen. Die Kräuterkarten kön­nen dazu benutzt wer­den. Notiert und ver­gle­icht eure Ergeb­nisse.“

Zeit: ca. 25 Minuten

Mate­r­i­al: Kräuterkarten (Zusatz­ma­te­r­i­al), Pflanzen, Papi­er und Stifte

Materialien — Download