Kleine Klostermahlzeit

Wenn der Kloster­garten im Zen­trum der Erkun­dung ste­ht, liegt die Frage nach der Ernährung im Kloster nahe. Abge­se­hen davon macht ein Kloster­pick­nick vie­len Kindern Spaß. Die Vor­bere­itung für diesen Baustein ist allerd­ings etwas aufwendig, weil eine Rei­he von Mate­ri­alien im Vor­feld gekauft und bere­it gestellt wer­den müssen. Impuls: „Wie kann … Weit­er­lesen …

Kräutermemory

Dieser Baustein kann nach Erkun­dung des Gartens oder dem Baustein „Heilkräuter erkun­den“ einge­set­zt wer­den. Für den Baustein wer­den zwölf Fühlsäckchen vor­bere­it­et. Immer zwei Säckchen sind iden­tisch befüllt. Als Fül­lun­gen eignen sich getrock­nete Kräuter: Melisse, Pfef­fer­minze, Basi­likum, Laven­del, Ros­marin und Sal­bei. Die Kinder wer­den in Teams aufgeteilt und erhal­ten fol­gende Auf­gabe: … Weit­er­lesen …

Heilkräuter entdecken

Der Baustein kann nach einem Gang durch den Kloster­garten einge­set­zt wer­den. Die Kinder sam­meln sich an Tis­chen. Heilkräuter liegen bere­it. Impuls: „In Klöstern gab es ein umfan­gre­ich­es Heilkräuter­wis­sen. Klostergärten waren oft Apotheken. Find­et in Part­ner­ar­beit her­aus, welche Kräuter bei Halss­chmerzen und bei Bauch­schmerzen helfen. Die Kräuterkarten kön­nen dazu benutzt wer­den. … Weit­er­lesen …

Kräutertee zubereiten

Den Kindern wird eine Auswahl an Kräutern zur Ver­fü­gung gestellt oder die Kräuter wer­den im Garten gemein­sam gesam­melt. Impuls: „Nehmt das Ausse­hen und den Duft der Kräuter wahr. Erin­nert euch ein Geruch an etwas?“ Im Anschluss sam­meln die Kinder Infor­ma­tio­nen zu den vorhan­de­nen Kräutern mit Hil­fe der Kräuterkarten und bere­it­en … Weit­er­lesen …

Den Klostergarten entdecken

Bei ein­er Kloster­erkun­dung kann auch der Garten im Zen­trum ste­hen. Die Kinder­gruppe sam­melt sich an vorhan­de­nen Kräuter­beeten des Kloster­gartens. Die erwach­sene Begleitung nimmt auf, was die Kinder über Gärten im Kloster wis­sen und gibt gegebe­nen­falls weit­ere Infor­ma­tio­nen: Non­nen und Mönche in Klöstern betätigten sich oft als Apothek­erin­nen und Apothek­er oder … Weit­er­lesen …