Klostererkundung mit allen Sinnen

Diese Kloster­erkun­dung eignet sich für Kinder ab ca. 6 Jahren. Für sie ist ein Zeitrah­men von min­destens drei Stun­den einzu­pla­nen. Während der Erkun­dung gelan­gen die Kinder zu einzel­nen Sta­tio­nen, bei denen spezielle Sinne (hören, schmeck­en, riechen) ange­sprochen wer­den. Hinzu kommt min­destens eine kreative Sta­tion (zum Beispiel an der Linde), an … Weit­er­lesen …

Das Kloster mit dem Perlenkranz entdecken

Die Kloster­erkun­dung basiert auf dem Per­len­arm­band „Perlen des Lebens“. Sie ist hier für Erwach­se­nen­grup­pen konzip­iert, die das Per­len­arm­band und die Bedeu­tung der Perlen bere­its ken­nen. Sie dauert unge­fähr 2,5 Stun­den und kann gut im Rah­men eines mehrtägi­gen Aufen­thaltes in Drübeck durchge­führt wer­den. Fol­gende Sta­tio­nen sind für den Rundgang vorge­se­hen: Sta­tio­nen … Weit­er­lesen …

Ein Tag im Leben einer Nonne

Dieser Fahrplan führt Kinder und Jugendliche mit der Geschicht der fik­tiv­en Nonne Bene­dic­ta über das Klostergelände. Der Rundgang bein­hal­tet acht Sta­tio­nen. An jed­er Sta­tion soll die Gruppe ein Foto des Ortes erstellen. Sie find­et dort jew­eils eine Schatztruhe mit einem fik­tiv­en Tage­buchein­trag der Nonne Bene­dic­ta vor, eben­so einen Auf­trag der … Weit­er­lesen …

Der Klosterbrand in Drübeck

Im Jahr 1599 ereignete sich im Kloster ein drama­tis­ch­er Brand. Diesem gin­gen Kon­flikt zwis­chen Per­so­n­en voraus. Der auf dem Gelände entwick­elte Action­bound rekon­stru­iert das Geschehene am heuti­gen Ort. Darüber hin­aus bietet er Anlass, mit Kindern ab 10 Jahren über Fra­gen nach Gerechtigkeit in ein gemein­sames Nach­denken zu kom­men. Für den … Weit­er­lesen …

Einen Erkundungsort entschlüsseln

Einen Erkun­dung­sort entschlüs­seln Sie haben Lust, mit anderen eine Kirche zu erkun­den? Vielle­icht mit Ihrer Kinder­garten­gruppe, ein­er Schulk­lasse oder Gemein­de­gruppe? Es gibt viele gute Gründe dies zu tun. Es gibt eben­falls viele gute Gründe, die Erkun­dung vor Ort zu machen, also nicht erst in eine andere Stadt zu fahren, um … Weit­er­lesen …

Literatur

Roland Degen, Inge Hansen: Ler­nort Kirchen­raum. Erfahrun­gen – Ein­sicht­en – Anre­gun­gen, 1998 Christiane‑B. Julius, Tessen v. Kameke, Thomas Klie, Ani­ta Schürann-Men­zel: Der Reli­gion Raum geben. Eine kirchen­päd­a­gogis­che Prax­ishil­fe. Mate­ri­al­teile und Meth­o­d­en, 1999 Siegfried Macht: Werk­buch Reli­gion­sun­ter­richt. 70 Bausteine für Kirchenbe­such und Klassen­z­im­mer, 2002 Mar­­garete-Luise Goecke-Seischab, Frieder Harz: Der Kirchen­at­las. Räume … Weit­er­lesen …